Google als Statuswall - am Beispiel des Piraten-Parteitags

16 May 2010 10:26

Twitterwalls sind ja bekannt. Sie eignen sich prima, um in Echtzeit alles zu verfolgen, was auf Twitter zu einem bestimmten Thema gepostet wird. Mittlerweile kann man auch Google dafür nutzen, wie nachfolgender Link zeigt. Da kann man in Echtzeit verfolgen, was so alles über den Bundesparteitag der Piraten getw… halt: hier wird nicht nur getwittert, sondern auch identi.ca und andere (Buzz?) werden ebenfalls erfasst.
Das Bild konnte ich mir nicht verkneifen hinzuzufügen. Es handelt sich um die CSS-Sprite-Grafik für den neuen Google-Such-Look.

proxy?url=http%3A%2F%2Fwww.google.com%2Fimages%2Fsrpr%2Fnav_logo13.png&refresh=31536000&container=focus&gadget=a&no_expand=1&resize_h=120&rewriteMime=image%2F*

Google-Buzz-Kommentare

{"module":"feed\/FeedModule","params":{"src":"http:\/\/buzz.googleapis.com\/feeds\/109568960804534353862\/comments\/z13dcpmyyxbtxh42t23phnuwwn21gxhe3","limit":"500","module_body":"[[span style=\"color: #808080; font-weight:bold\"]]%%custom author\/name%%, %%date|%d.%m.%Y, %H:%M%%:[[\/span]]\n[[div style=\"margin-top: 12px;\"]]\n%%content%%\n[[\/div]]\n----"}}

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen
oder Anmelden als Wikidot User
(wird nicht veröffentlicht)
- +
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License