twick.it – quick & dirty, aber korrekt!

28 Nov 2009 19:56

Der Artikel beschreibt anschaulich den neuen Webservice twik.it, der versucht, das Twitterprinzip der Zeichenbegrenzung auf 140 Zeichen für Kurzdefinitionen zu beliebigen Begriffen, Fachausdrücken oder Namen zu nutzen. Twicken macht richtig Spaß, so das Resümée der Autorin. Blog-Artikel von Julia Dombrowski, 28.11.2009:

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen
oder Anmelden als Wikidot User
(wird nicht veröffentlicht)
- +
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License