Größer, dünner, reicher: der elitäre Partner

16 Jul 2010 20:38

Da hat sich die ZEIT mal eines Themas angenommen, über das ich auch längst schon mal ablästern wollte, vor allem wegen der dummblöden Fernsehwerbung. Akademiker und Akademikerin, smartphone- und netbook-bewaffnet, kommen sich näher und raunen mit dem ganzen Gewicht ihrer perfekten Fassade: "ja, und da wusste ich, das isser/isse". OK, über die blöde Fernsehwerbung könnte man noch lachen, wenn sie etwas seltener ausgestrahlt würde. Aber all die armen Schweine da draußen, die da Kunde sind und ebenso perfekt sein wollen - wer denkt eigentlich an die? Die müssen sich strecken, recken und dehnen, bis sich die Balken biegen, um so zu sein, wie sie sein wollen (oder sollen).

Beim Online-Dating wird ordentlich geflunkert: Die Menschen machen sich größer, reicher, dünner und sogar bisexuell, um ihre Chancen zu erhöhen.

Google-Buzz-Kommentare

{"module":"feed\/FeedModule","params":{"src":"http:\/\/buzz.googleapis.com\/feeds\/109568960804534353862\/comments\/z122wxa4ys2vfnc1t23phnuwwn21gxhe3","limit":"500","module_body":"[[span style=\"color: #808080; font-weight:bold\"]]%%custom author\/name%%, %%date|%d.%m.%Y, %H:%M%%:[[\/span]]\n[[div style=\"margin-top: 12px;\"]]\n%%content%%\n[[\/div]]\n----"}}

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen
oder Anmelden als Wikidot User
(wird nicht veröffentlicht)
- +
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License