1.4 Was sind Design-Patterns bei Mikroformaten?

Design-Patterns sind Entwurfsmuster. Im Bereich der Mikroformate sind es allgemeine Rahmenvorgaben, die bei der Entwicklung neuer Mikroformate berücksichtigt werden sollten. Dadurch soll verhindert werden, dass ein Wildwuchs an Auszeichnungen entsteht.

Ein Beispiel: Wenn ein Mikroformat entwickelt werden soll, das einen HTML-Hyperlink mit einer zusätzlichen semantischen Auszeichnung versehen soll, dann gibt dazu ein Design-Pattern vor, dass für solche Zwecke das rel-Attribut des a-Elements verwendet werden soll. Wenn also etwa jemand ein neues Mikroformat vorschlägt, das einen Hyperlink mit der Bedeutung „mein Verweisziel ist eine offizielle Spezifikation“ auszeichnen soll, so sollte der Vorschlag so etwas wie rel="specification" enthalten, nicht aber class="specification".

Eine Übersicht der Design-Patterns, die von der microformats-Community empfohlen werden, ist auf http://microformats.org/wiki/design-patterns zu finden.

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License